Company

Pressemitteilungen

  • Vectra von Red Herring als Top 100 Global 2018 ausgewählt

    9 November 2018

    Vectra, der führende Anbieter von KI-gestützter Cyberangriffserkennung und Bedrohungssuche, hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen als Red Herring 2018 Top 100 Global ausgezeichnet wurde. Die Auszeichnung richtet sich an führende Privatunternehmen aus Nordamerika, Europa und Asien und würdigt die Innovationen und Technologien dieser Startups in ihren jeweiligen Branchen.

  • Vectra bei den CyberSecurity Breakthrough Awards als „Overall Threat Detection Solution of the Year” ausgezeichnet

    Die KI-basierte Plattform Cognito von Vectra ist für technologische Innovationen im Bereich der Bedrohungserkennung prämiert, 26 September 2018

    Vectra, der Marktführer für KI-basierte Erkennung von Cyberangriffen und Bedrohungen, wurde von CyberSecurity Breakthrough zur „Overall Threat Detection Solution of the Year” ernannt. CyberSecurity Breakthrough ist eine unabhängige Organisation, die die weltweit besten Unternehmen, Technologien und Produkte für Informationssicherheit auszeichnet.

  • Vectra startet Integration mit Microsoft Azure um Cyberangriffe in Hybrid-Cloud-Umgebungen zu erkennen

    Die Integration der Plattform Cognito mit Microsoft Azure und dem Virtual Network Terminal Access Point ermöglicht eine agentenlose, KI-gesteuerte Bedrohungserkennung in der nativen Azure Cloud, 25 September 2018

    Vectra, der Marktführer für KI-basierte Erkennung von Cyberbedrohungen und- IT-Angriffen, gibt bekannt, dass seine Plattform Cognito künftig genutzt wird, um versteckte Cyberangriffe in nativen Microsoft Azure Cloud-Umgebungen zu erkennen. Dies erfolgt durch virtuelle Sensoren, die in Azure ausgeführt und in den Azure Virtual Network Terminal Access Point (TAP) integriert werden.

  • Vectra verstärkt sein Management durch die Ernennung von zwei neuen Führungskräften

    13 September 2018

    Vectra, der Marktführer für KI-basierte Erkennung von Cyberangriffen und Bedrohungen, verstärkt sein Führungsteam durch zwei neue Senior Executives. Jennifer Wang ist zum Vice President of Customer Success ernannt worden. Sie leitet ab sofort die strategische Ausrichtung und den weltweiten Ausbau des Customer-Success-Teams.

  • Mehr als nur Marketingversprechen: Vectra wird von Enterprise Management Associates im Radar Report für netzwerkbasierte Sicherheitsanalysen ausgezeichnet

    5 September 2018

    Vectra, der Marktführer für die KI-basierte Erkennung von Cyberangriffen und Bedrohungen, wird von Enterprise Management Associates (EMA) im jüngsten Bericht „EMA Radar for Network-Based Security Analytics“ als „Value Leader“ und „Technology Innovator“ ausgezeichnet.

  • Neue Studie von Vectra: Fertigungsbranche ist durch IIoT-Geräte und Industrie-4.0-Initiativen erhöhtem Risiko von Cyberangriffen ausgesetzt

    Unzureichende interne Zugriffskontrollen machen es Angreifern leicht, sich seitlich zu verbreiten, geistiges Eigentum zu stehlen und somit den Geschäftsbetrieb zu unterbrechen, 8 August 2018

    Vectra, der Marktführer für KI-basierte Erkennung von Cyberangriffen und die Verfolgung von IT-Bedrohungen, beobachtet mehrere Besonderheiten bei Angriffen auf die IT in der Fertigungsindustrie. So werden in dieser Branche besonders häufig die Netzwerke von Unternehmen ausgespäht, und Eindringlinge verbreiten sich besonders gern quer durch die Netzwerke der betroffenen Unternehmen. Dies ist auf die schnell voranschreitende Konvergenz von Informationstechnologie in den Unternehmen (Information Technology) und deren Netzwerke für die Betriebstechnik (Operations Technology) zurückzuführen.

  • Vectra gibt für erstes Halbjahr 2018 ein Wachstum von 138 Prozent, den Ausbau seiner KI-Plattform und eine wichtige Partnerschaft im Bereich Cybersicherheit bekannt

    Weltweit führender Anbieter von KI-Lösungen zur Erkennung und Reaktion auf Cyberangreifer präsentiert auf der Black Hat 2018 die Cognito Plattform, 25 Juli 2018

    Vectra, Marktführer für KI-basierte Erkennung und Verfolgung von Cyberangriffen, gibt heute bekannt, dass das Unternehmen im ersten Halbjahr 2018 seinen jährlichen Umsatz gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr um 138 Prozent steigern konnte (Annual Recurring Revenue). Im zweiten Quartal führte Vectra Cognito Recall für die KI-unterstützte Bedrohungssuche und Untersuchung von IT-Sicherheitsvorfällen ein. Das Unternehmen kündigte zudem eine wichtige Technologiepartnerschaft und Produktintegration mit CrowdStrike an, erhielt fünf neue Patente sowie eine Branchenauszeichnung.

  • Vectra führt Cognito Recall ein - KI-gestützte Erkennung von Cyberbedrohungen und fundierte Untersuchung von IT-Sicherheitsvorfällen

    Die Lösung kommt zu Cognito Detect hinzu; Eckpfeiler der KI-gestützten Cognito-Plattform für die Erkennung von Cyberangriffen und das Verfolgen von Bedrohungen, 23 Mai 2018

    Vectra, der Marktführer für automatisierte Erkennung von bereits stattfindenden Cyberangriffen, gibt heute mit Cognito Recall eine umfangreiche Erweiterung der Cognito-Plattform bekannt. Cognito Recall analysiert eine große Menge angereicherter Metadaten und hilft hochqualifizierten IT-Sicherheitsanalysten, bei der Suche nach Sicherheitsvorfällen und KI-basiertem Threathunting.

  • Mediclinic International setzt auf Vectra Cognito für die KI-gestützte Erkennung und das schnelle Aufspüren von Cyberattacken

    Die Healthcare-Gruppe nutzt künstliche Intelligenz für 360-Grad- Transparenz im Netzwerk um Cyberangriffe, Ransomware und den Missbrauch von IoT-Schwachstellen an medizinischen Geräten zu stoppen – Lösung unterstützt DSGVO-gerechte Datensicherheit, 3 Mai 2018

    Vectra, der Marktführer für automatisierte Erkennung bereits laufender Cyberangriffe, gibt einen wichtigen Neukunden bekannt: Mediclinic International, eine schnell wachsende Krankenhausgruppe, hat sich für den Einsatz von Cognito entschieden. Vectras Plattform zur Erkennung von Cyberangriffen und die Enttarnung von Cyberbedrohungen soll den Geschäftsbetrieb unternehmensweit schützen. Hierzu zählen 74 Krankenhäuser sowie 40 Kliniken in Südafrika, Namibia, der Schweiz und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

  • Neuer Bericht von Vectra: Cryptocurrency Mining wächst im Bildungssektor besonders stark

    Analyse des Angreiferverhaltens mithilfe der Plattform Vectra Cognito zeigt, dass 60 Prozent des Cryptocurrency Mining im höheren Bildungswesen stattfinden, 29 Marz 2018

    Vectra, Marktführer in der automatisierten Erkennung von bereits stattfindenden Cyberangriffen, gibt heute die aktuellen Ergebnisse der 2018 RSA Conference Edition seines Attacker Behavior Industry Reports bekannt. Demnach verzeichnet vor allem der Hochschulsektor derzeit einen erstaunlichen Anstieg potenziell schädlicher Vorgänge durch Cryptocurrency Mining.

  • Vectra integriert KI-basierte Cybersicherheitslösung in CrowdStrike

    Kombinierte Netzwerk- und Endpunktanalyse für schnellere Entscheidungsfindung, Zeiteinsparung und Prozessoptimierung bei der Erkennung, Priorisierung, Untersuchung und Reaktion auf Cyberangriffe, 28 Februar 2018

    Vectra, der Marktführer in der automatisierten Erkennung aktiver Cyberangriffen, gibt eine bedeutende Technologieintegration und Partnerschaft mit CrowdStrike, dem führenden Anbieter von Cloud-basierten Endpunkt-Schutzsystemen, bekannt. Damit werden nun zwei entscheidende Perspektiven eines Cyberangriffs abgedeckt: das Netzwerk und der Endpunkt. Zusammen bilden Vectra Cognito und CrowdStrike Falcon Insight™ einen effizienten Workflow für Sicherheitsprozesse, wodurch die Reaktionszeit und die Untersuchungsdauer reduziert werden. Dies ermöglicht es Sicherheitsteams, risikoreiche Bedrohungen schneller zu erkennen und einzudämmen.

  • Shop Direct automatisiert die Erkennung von Cyberangriffen mit Vectra

    Der zweitgrößte britische Online-Einzelhändler nutzt künstliche Intelligenz, um den Arbeitsaufwand seines SOC-Teams zu reduzieren und die Reaktion auf IT-Sicherheitsvorfälle zu beschleunigen, 21 Februar 2018

    München/Zürich/Liverpool, den 21. Februar 2018 - Vectra, der Marktführer in der automatisierten Erkennung aktiver Cyberangriffe, gibt bekannt, dass sich Shop Direct, Großbritanniens zweitgrößtes Online-Einzelhandelsunternehmen, für den Einsatz von Cognito, der Plattform zur Erkennung und Bekämpfung von Cyberattacken von Vectra entschieden hat. Shop Direct wird damit seine E-Commerce-Standorte sowie seinen gesamten Geschäftsbetrieb schützen und seine Sicherheitsprozesse rationalisieren.

  • Vectra schließt Finanzierungsrunde über 36 Millionen Dollar ab - Investment für noch stärkere KI-Lösungen gegen Cyberangriffe

    Atlantic Bridge führt die Serie-D-Finanzierungsrunde an, um Produktinnovationen voranzutreiben und das Wachstum weiter zu beschleunigen, 21 Februar 2018

    San Jose/München/Zürich, den 21. Februar 2018 - Vectra, der Marktführer in der automatisierten Erkennung aktiver Cyberangriffe, hat eine weitere Finanzierungsrunde in Höhe von 36 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Das "Series D Funding" wird angeführt von Atlantic Bridge Capital, einem globalen Wachstumsaktienfonds für Technologieinvestitionen. Vectra wird diese Investition nutzen, um den Vertrieb und das Marketing weltweit auszubauen. Zudem soll die Entwicklung von Cognito, die auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende Plattform zur Bedrohungssuche, weiter beschleunigt werden.

  • Gartner positioniert Vectra als Visionär im Magic Quadrant für Intrusion-Detection- und -Prevention-Systeme

    16 Januar 2018

    Vectra, Marktführer der automatisierten Erkennung von bereits laufender Cyberangriffen, wird von Gartner im 2018er Magic Quadrant for Intrusion Detection and Prevention Systems (IDPS) als „Visionär“ positioniert. Der Bericht bietet einen detaillierten Überblick des IDPS-Marktes, zeigt Faktoren auf, die das Marktwachstum antreiben, und bewertet die Anbieter in Bezug auf Ihre langfristige Vision und der Fähigkeit zur praktischen Umsetzung.

  • Vectra sieht akute Sicherheitslücke in Computerchips als Weckruf für Unternehmen – Ohne nachgelagerte, automatisierte IT-Sicherheit haben Angreifer (zu) leichtes Spiel

    4 Januar 2018

    Die gestern bekanntgewordene, fatale Sicherheitslücke in zahlreichen Computerchips, betrifft weltweit Milliarden an PCs, Tablets und Smartphones. Die entdeckte Schwachstelle stellt auch eine immense Gefahr für die Daten und Infrastrukturen von Unternehmen dar.

  • Vectra setzt neue Maßstäbe bei der automatischen Erkennung von Cyberangriffen, Identifizierung von Active-Directory-Angriffsmustern und Integration von Threat-Intelligence

    Unternehmen erzielte im zweiten Quartal in Folge ein dreistelliges Umsatzwachstum von 294 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal (Q3 2017), 29 November 2017

    Vectra, der Marktführer in der automatisierten Erkennung bereits stattfindender Cyberangriffe, gibt bekannt, dass Unternehmen nun Threat-Intelligence- und IoC-Feeds (Indicator-of-Compromise) in die Cognito-Plattform integrieren und somit ihre Bedrohungserkennung weiter verbessern können. Darüber hinaus ergänzt Vectra die Cognito-Plattform um neue Erkennungsfunktionen:Die Versuche von Eindringlingen im Umfeld von Active Directory in Verbindung mit LDAP- und Kerberos-Protokollen an Informationen zu kommen, werden automatisch erkannt. Hinzu kommen zeitlich begrenzte Freigabelinks, um das Teilen kritischer Informationen während einer Bedrohungsuntersuchung zu vereinfachen.

  • Verborgene Cyberangriffe schneller erkennen, priorisieren und stoppen - Vectra und Phantom arbeiten zusammen

    Lösung kombiniert automatisierte verhaltensbasierte Bedrohungsanalysen in Echtzeit, Korrelation und Reaktion, um den Aufwand der Security Operations von Tagen auf Minuten zu verkürzen, 13 November 2017

    Vectra, führend in der automatisierten Erkennung bereits stattfindender Cyberangriffe mittels KI (künstlicher Intelligenz), und Phantom, Marktführer in den Bereichen Sicherheitsautomatisierung und -orchestrierung, geben bekannt, dass sie bei der Automatisierung der Bedrohungserkennung und -reaktion zusammenarbeiten werden. Zudem und die steht nun die Vectra App for Phantom zur Verfügung.

  • Coop schützt sein Retail-Business mit Vectra Cognito vor Cyberattacken und stärkt sein Security Operations-Team

    Führende Schweizer Einzelhandelsgruppe reduziert Cyberrisiko durch die künstliche Intelligenz der Cognito-Plattform, 9 November 2017

    Vectra, führend in der automatisierten Erkennung bereits stattfindende Cyberangriffe mittels künstlicher Intelligenz, hat einen Vertrag mit der Coop-Gruppe für den mehrjährigen Einsatz von Cognito™ geschlossen. Mit Cognito bietet Vectra eine KI-basierte Plattform (künstliche Intelligenz) für das Entdecken und Erkennen von Cyberbedrohungen. Coop ist eines der größten Einzel- und Großhandelsunternehmen der Schweiz. Die Coop-Gruppe hat sich für Vectra Cognito als innovativen Ansatz zur Steigerung der betrieblichen Effizienz und der Effektivität des Security Operations-Teams entschieden.

  • Endpunktschutz und Netzwerksicherheit als Erfolgsrezept - Vectra rät zu integrierter Sicherheitsstrategie und künstlicher Intelligenz

    Durch eine enge Integration zwischen Endpunkt- und Netzwerksicherheit lassen sich Cyberangriffe schneller stoppen, 30 Oktober 2017

    Viele Sicherheitsteams sind mit der Menge und Vielfalt an digitalen Bedrohungen überfordert. Die Bedrohungen sind zunehmend raffinierter und schädlicher. Security Operations Centers (SOCs) in den Unternehmen sind damit beschäftigt, die Vorfälle zu untersuchen. Soweit die Lage. Vectra rät vor diesem Hintergrund zur Integration von Endpunkt- und Netzwerksicherheit.

  • WiFi-Schwachstelle „Krack“ belegt Bedeutung von Netzwerktransparenz

    Vectra verweist auf Defizite beim Fokus auf Perimeterschutz und rät zu künstlicher Intelligenz, 17 Oktober 2017

    Das illegale Abfangen von Daten im WLAN ist seit langer Zeit ein Thema, das nun durch die Sicherheitslücke „Krack“ neue Brisanz erhält. Experten der Universität Leuven haben entdeckt, dass das weit verbreitete WPA2-Sicherheitsprotokoll, das bei WLAN-Geräten wie Routern, Tablets oder auch Videokameras zum Einsatz kommt, von Hackern zum Ausspionieren von Datenverkehr missbraucht werden kann.

Loading...
LOADING